Investment Themes

Unser Investment-Ansatz orientiert sich grundsätzlich an Themen und Thesen, die sich aus den Fähigkeiten und Erfahrungen in unseren Kompetenzbereichen ableiten. In den entsprechenden Schwerpunkten können wir so neben finanzieller Unterstützung auch operativ einen Mehrwert für das jeweilige Unternehmen bieten. In Einzelfällen ergänzen wir unsere Investment Themes durch bewusst gewählte Ausnahmen, wenn uns das entsprechende Geschäftsmodell und die mögliche Kooperation vielversprechend und sinnvoll erscheinen.

Marktplätze und E-Commerce

Transaktionale Geschäftsmodelle

Wir identifizieren und fördern außergewöhnliche E-Commerce-Ansätze, die über klassische Einzelhandelsmodelle hinausgehen. Dazu gehören beispielsweise das kuratierte Online-Auktionshaus Catawiki, vertikal integrierte Online-Händler wie nu3 im Bereich intelligente Ernährung oder Lost My Name, ein Verlag für personalisierte Kinderbücher. Durch jahrelange Erfahrung im Bereich E-Commerce, sind wir der ideale Partner für Online-Händler mit besonderen Anforderungen. Wir helfen beim Aufbau einer soliden und skalierbaren technischen Infrastruktur, die individuell auf das jeweilige Geschäftsmodell abgestimmt ist.

Software as a Service (SaaS)

Webbasierte Software-Lösungen

Software as a Service-Ansätze gewinnen in den verschiedensten Märkten und Branchen zunehmend an Bedeutung und bieten eine Reihe an Vorteilen gegenüber traditionellen Lizenzmodellen. Durch die Nutzung webbasierter Softwarelösungen können der Aufbau kostenintensiver IT-Infrastruktur vermieden und Preise auf Abonnementbasis flexibel gestaltet werden. Zudem versprechen sie generell eine relativ kurze Produkteinführungszeit.

Wir investieren in vielversprechende SaaS-Lösungen wie den Online-Service für internationalen Geldtransfer WorldRemit oder das Internet Security-Startup ZenMate.

Digitale Infrastrukturlösungen

Datengetriebene Online-Werbetechnologien (MarTech)

Im dynamisch wachsenden Markt der Online-Werbetechnologien ist Project A einer der relevantesten deutschen Frühphasen-Investoren. Mit Portfolio-Unternehmen wie CrossEngage, Semasio oder Eyeota bringen wir innovative Ansätze im Marketingbereich auch auf internationalen Märkten voran.

Commerce-Infrastruktur

Project A investiert in Softwarelösungen, die die notwendige Infrastruktur für Geschäftsmodelle im Bereich E-Commerce bereitstellen. Dazu zählen beispielsweise die DIY E-Commerce-Plattform Tictail, das flexible und skalierbare Commerce-Framework Spryker oder auch SaaS-Anbieter wie Coureon oder Intelipost, die den Warenversand einfacher und transparenter gestalten.erausforderungen und ausschlaggebende Erfolgsfaktoren im B2B- sowie im Einzelhandel.