Project A investiert in misterb&b

LGBT-Startup schließt Series A-Runde mit 8,5 Millionen Euro ab

Berlin / San Francisco, 7. Juni 2017. Der Berliner VC Project A gibt heute sein Series A-Investment in das Startup misterb&b bekannt, die weltgrößte Plattform für kurzzeitige Wohnungsvermietung für die LGBT-Community*. Als Co-Investor nimmt auch der VC Ventech an der Finanzierungsrunde teil. Mit der Series A-Finanzierung in Höhe von 8,5 Millionen Euro soll das internationale Wachstum weiter vorangetrieben werden. misterb&b verfolgt damit sein Ziel, die zentrale Plattform für „Gay-Travel“ zu werden.

"Mit großer Leidenschaft und Vision haben die misterb&b-Gründer eine beeindruckende Plattform in einem sehr attraktiven globalen Markt aufgebaut." sagt Anton Waitz, Partner bei Project A. “misterb&b ist unser erstes Investment in ein in Frankreich gegründetes Unternehmen, wo wir zuletzt viel spannende Bewegung gesehen haben. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen nicht nur mit Kapital, sondern wie immer auch operativ mit unseren 100 Expertinnen und Experten zu unterstützen.”

Die Idee zu misterb&b entstand 2013, als Matthieu Jost mit seinem Partner verreiste und aufgrund seiner sexuellen Orientierung negative Erfahrungen mit einer Gastgeberin machte. Seitdem hat er die Vision, misterb&b zur ersten Adresse für Gay Travel zu machen. misterb&b ist schon heute der weltgrößte Marktplatz für kurzzeitig vermietete Unterkünfte in der LGBT-Gemeinschaft: Mehr als 100.000 Nutzerinnen und Nutzer mieten oder vermieten private Unterkünfte über misterb&b in mehr als 135 Ländern.

“Obwohl das Angebot von Kurzzeitvermietungen von Unterkünften steigt, ist es für schwul-lesbische GastgeberInnen und Reisende nicht selbstverständlich, sich überall sicher und willkommen zu fühlen”, sagt misterb&b-Gründer und CEO Matthieu Jost. “Wir freuen uns sehr, unseren Service auszubauen und die globale Gay-Community noch stärker zu vernetzen und unseren Nutzerinnen und Nutzern ein angenehmes sicheres Reisen mit persönlichem Kontakt zu ermöglichen.”

misterb&b ist eine Antwort auf die steigende Nachfrage im Premium-Segment des sogenannten “Gay Tourism”, ein Markt der weltweit auf rund 100 Milliarden Dollar geschätzt wird. Berlin und Köln sind neben weiteren europäischen Städten wie Barcelona, Amsterdam und Paris beliebte Reiseziele mit einem attraktiven Angebot für die LGBT-Community. In Deutschland umfasst die misterb&b-Community bereits mehr als 10.000 Nutzerinnen und Nutzer.

*LGBT steht für Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender.

Über misterb&b
misterb&b ist mit 100.000 Gastgebern in über 135 Ländern der weltweit größte Marktplatz für Reisende und Gastgeber in der LGBT-Community. Nutzer können Unterkünfte mieten, vermieten und sich innerhalb der LGBT-Gemeinschaft vernetzen. 2014 von Matthieu Jost, Marc Dedonder, François de Landes und Chris Sinton gegründet, ist misterb&b darüber hinaus Social Networking-Service und Reiseführer. misterb&b hilft tausenden Menschen aus der LGBT-Gemeinschaft, die Welt sicher und erschwinglich zu bereisen. Die kostenlose App ist für iOS und Android erhältlich und über das Web zugänglich.
Pressekontakt: press@misterbandb.com

Über Project A
Project A ist ein operativer VC, der neben Kapital ein großes Netzwerk und exklusiven Zugang zu einem breiten Spektrum an Services bietet. Der Berliner Investor verwaltet 260 Millionen Euro, mit denen er Technologie-Startups in einer früheren Phase finanziert. Kern von Project A ist das Team aus 100 erfahrenen Experten, die die Portfoliounternehmen in Bereichen wie IT, Marketing & Brand Building, Business Intelligence, Sales und Recruiting operativ unterstützen. Zum Portfolio gehören Unternehmen wie Catawiki, WorldRemit, Tictail, Contorion, nu3, Lostmy.name und ZenMate. Mehr über Project A auf www.project-a.com und auf dem Blog insights.project-a.com.
Pressekontakt: Konstanze Pflüger, konstanze.pflueger@project-a.com, 0049 30 340 606 321

Über Ventech
Ventech zählt zu Europas führenden Venture Capital Unternehmen und investiert in stark wachsenden Unternehmen in der Digitalwirtschaft (Internet, Medien, E-Commerce, Mobile, Software und Kommunikationsinfrastruktur) und mit Büros in Paris, München und Helsinki. Zudem verwaltet Ventech mit einem Team in Shanghai einen Regional-Fonds für China, über den der VC seinen europäischen Portfoliounternehmen Unterstützung im Business Development für den Raum Asien anbietet. Seit 1998 verwaltet Ventech über 650 Millionen Euro und hat in 120 Unternehmen in Europa, China, Russland und den USA investiert. Das aktuelle aktive Portfolio in Europa umfasst erfolgreiche, wachstumsstarke Unternehmen wie Believe Digital, Curse (kürzlich übernommen von Amazon), Ogury, Picanova, Speexx, StickyADS.tv (kürzlich übernommen von Comcast), Vestiaire Collective, Webedia und Withings (kürzlich übernommen von Nokia). Weitere informationen: www.ventechvc.com.

Diese Seite verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern und vergleichbare Technologien, um die Nutzung unserer Website zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und die Ausspielung von interessenbezogener Werbung zu ermöglichen. Wenn Sie den Besuch unserer Website fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben einverstanden sind. Dort finden Sie auch Informationen zum Opt-out.

Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.