Schwedische Viva Group erwirbt Wine in Black

Der größte skandinavische Weinimporteur Viva Group erwirbt 100% an Wine in Black, dem Berliner Online-Händler für Premium-Weine, in den Project A im Jahre 2012 investiert hatte. Wine in Black wird seinen erfolgreichen Premium-Kurs als operativ eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der Viva Group fortsetzen und seine Marktposition weiter ausbauen.

Stockholm/Berlin, 25. Januar 2019. Wine in Black, einer der führenden Online-Shops für hochwertige Weine in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, wird Teil der schwedischen Viva Group, einem der größten Weinimporteure Skandinaviens. Die Viva Group will ihren Wachstumskurs mit den E-Commerce-Fähigkeiten des Berliner Händlers weiter verstärken, während Wine in Black von den globalen Lieferantenbeziehungen des schwedischen Marktführers profitieren wird. Die Übernahme erfolgte bereits im 4. Quartal 2018 und wird in den nächsten Wochen formal abgeschlossen.

Emil Sallnäs, geschäftsführender Gesellschafter der Viva Group: "Wine in Black hat sich eine einzigartige Position in einigen der größten und attraktivsten europäischen Märkte für Premium-Weine erarbeitet. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dem Wine in Black-Team in Berlin und unseren Teams in Skandinavien das Wachstum von Wine in Black weiter zu beschleunigen."

Wine in Black wurde im Jahre 2011 gegründet. Gründer und Geschäftsführer Stephan Linden wird nach einer Übergangsphase Mitte 2019 das Unternehmen verlassen, um sich neuen unternehmerischen Projekten zu widmen. Wine in Black wird von Christian Fricke, der bereits im Februar 2018 als Geschäftsführer zu Wine in Black wechselte, geleitet und weiterhin unternehmerisch eigenständig und unabhängig agieren.

Stephan Linden, CEO bei Wine in Black: "Wir hatten als Start-up in einem sehr wettbewerbsintensiven Markt das große Glück, so erfahrene und erfolgreiche Risikokapitalgeber wie Project A, e.ventures, btov, Black River Ventures und andere für uns gewinnen zu können. Nachdem wir Wine in Black von null auf einen achtstelligen Jahresumsatz entwickeln konnten, ist es jetzt genau der richtige Zeitpunkt, mit einem strategischen Gesellschafter die nächste Wachstumsphase von Wine in Black zu starten. Die schwedische Viva Group hat uns mit ihrem sehr unternehmerischen Ansatz, dem globalen Netzwerk und einem tiefen Marktverständnis überzeugt und wird Christian und dem Management-Team helfen, Wine in Black auf die nächste Stufe zu führen."

Erfahren Sie hier mehr über unsere Ventures!

Diese Seite verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern und vergleichbare Technologien, um die Nutzung unserer Website zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und die Ausspielung von interessenbezogener Werbung zu ermöglichen. Wenn Sie den Besuch unserer Website fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben einverstanden sind. Dort finden Sie auch Informationen zum Opt-out.

Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.