Portfolio Press

Loopline Systems startet mit Management-Coaching und Feedback aus der Cloud für die digitale Generation

Berlin – 18. November 2015. Loopline Systems, Spin-off des Berliner Frühphasen-Investors und Company Builders Project A Ventures, startet nach einjähriger Pilotphase und erster Investorenrunde offiziell am Markt. Das Ergebnis der erfolgreichen Aufbauarbeit rund um das Produkt loopline, ein intelligentes Software-Instrument zur Mitarbeiterentwicklung, ist unter www.loopline-systems.com zu sehen. Neben ersten positiven Kundenerfahrungen stellt das Ende 2014 gegründete Unternehmen seinem Produkt einen neuen Coaching-Service zur Seite: In Zusammenarbeit mit Leadership-Experte Jürgen Kugele übersetzt das Team um Mitgründerin Nora Heer das Führungsmodell, das der Software zu Grunde liegt zukünftig auch in Change-Management-Projekte für Unternehmen.

„Die Resonanz auf unser Produkt hat uns gezeigt, wie offen Unternehmen dafür sind, strategische Performance-Entwicklung mit einem Führungsmodell für nachwachsende Generationen zu verbinden“, erläutert Heer, Managing Partner bei Loopline Systems. „Der Coaching-Service ist für uns der nächste logische Schritt, und wir freuen uns sehr, dass wir mit Jürgen Kugele einen derart renommierten Partner dafür gewinnen konnten.“ Ziel des Unternehmens ist es, die neue Dienstleistung im kommenden Jahr über die Lizensierung ausgewählter Berater weiter auszubauen. Jürgen Kugele, Executive-Coach, Management-Berater, Psychoanalytiker und Autor, erklärt: „Das Modell von Loopline Systems, Selbstentwicklung und Feedback systematisch zu verbinden, emanzipiert Führungskräfte ebenso wie Mitarbeiter und schafft einen idealen Ansatzpunkt für Veränderung. Ich freue mich darauf, dieses Modell aus der Praxis eines progressiven Unternehmens wie Project A gemeinsam mit dem Team um Nora Heer für andere Organisationen zu übersetzen.“

Über Loopline Systems

Loopline Systems ist eine Ausgründung aus der Human-Resources-Sparte des Berliner Frühphasen-Investors und Company Builders Project A Ventures. Gründer und Geschäftsführer sind die Human-Resources-Strategin Nora Heer und der Unternehmer Christian Kaller. Sie entwarfen das Kernprodukt des Unternehmens, loopline, für die 100 Mitarbeiter starke Organisation von Project A in Berlin als Antwort auf schwerfällige Performance-Management-Software und ihren adminstrativen, hierarchisch geprägten Führungsbegriff. loopline verknüpft Leistungsmerkmale mit individuellen Daten zum Potenzial und der Zufriedenheit von Mitarbeitern, um kontinuierlich Informationen für die Unternehmensführung liefern zu können – aus der Cloud heraus. Nach der Ausgründung von Loopline Systems in den Enterprise-Markt Ende 2014 nutzen heute neben Start-ups wie Outfittery und Mr. Spex auch andere Kunden loopline, darunter Unternehmerberatungen. Neben Project A Ventures haben sich 2015 der Technologie Fonds Berlin II der IBB Bet, der Hightech-Gründerfonds (HTGF) sowie mehrere Angel-Investoren an dem Berliner Unternehmen beteiligt. Mehr unter www.loopline-systems.com.

Unternehmenskontakt:
Loopline Systems/LLS Internet GmbH
Nora Heer
Zinnowitzer Straße 8
10115 Berlin
nora.heer@loopline-systems.com
Phone: +49 30 208483812
www.loopline-systems.com

Pressekontakt:
Melanie Schehl
Lutterothstraße 100
20255 Hamburg
contact@melanieschehl.de
Mobile: +49 170 3255828
www.melanieschehl.de

Über Jürgen Kugele

Jürgen Kugele ist Geschäftsführer des 2009 gegründeten Kompetenznetzwerks kugele.org in Berlin sowie Geschäftsführender Partner des Beratungsunternehmens Successful Boards in Frankfurt am Main. Seit nunmehr 25 Jahren begleitet er Unternehmen und Menschen in ihren Entwicklungs- und Transformationsprozessen und verbindet dabei als Psychoanalytiker, Managementberater und Führungscoach unterschiedliche Welten. Schwerpunkt seiner Arbeit ist es, Kunden in ihren jeweiligen privaten und beruflichen Rollen zu befähigen, das Spannungsfeld Mensch, Rolle, Organisation in einer modernen, digitalisierten Gesellschaft bewußt, professionell, ergebnisorientiert und in gesunder Balance zu gestalten. In seiner Arbeit sowohl mit Start-ups als auch mit Konzernen und Finanzinstitutionen, widmet er sich vor allem dem zugespitzten Paradox der Führung auf dem Weg in eine digitalisierte Organisationswirklichkeit. Mehr unter www.kugele.org.

Über Project A Ventures

Project A Ventures ist ein Berliner Frühphasen-Investor und Company Builder im Bereich Digitale Technologien. Mit Finanzierung und operativer Kompetenz unterstützt Project A Start-ups dabei, eigene Fähigkeiten in zentralen Funktionsbereichen aufzubauen. An den Standorten in Berlin und São Paulo arbeiten Spezialisten aus Bereichen wie IT/Produkt, Marketing/CRM, Business Intelligence und Organisationsaufbau. Project A hat in den letzten Jahren aktiv zum Aufbau erfolgreicher Unternehmen wie Treatwell, nu3, Eyeota, evino, World Remit oder Tictail beigetragen. Mehr über Project A Ventures auf www.project-a.com sowie auf den Blogs insights.project-a.com und goto.project-a.com.

Unternehmenskontakt:
Project A Ventures
Julie-Wolfthorn-Straße 1
10115 Berlin
Phone: +49 30 340 606 300
www.project-a.com

Pressekontakt:
Project A Ventures
Corporate Communications
Konstanze Pflüger
Phone: +49 30 340 606 321
press@project-a.com

Download Pressekit