Portfolio Press

Forschung und Entwicklung bei MiNODES – Fördermittel für Analysetools für den stationären Handel

Die Berliner MiNODES GmbH erhält rund eine Million Euro aus dem Pro FIT-Programm der Investitionsbank Berlin (IBB). Die Fördergelder, die aus einer Kombination von Zuschüssen und Darlehen bestehen, erhält das Unternehmen für die Weiterentwicklung seiner Technologien zur Analyse und Optimierung von Kundenströmen im stationären Handel.

Berlin, 09. November 2015: „Während im E-Commerce Kundenverhalten und Customer Journey sehr genau bekannt sind, steht der stationäre Handel vor einem großen Rätsel“, erklärt Tim Wegner, Gründer und Geschäftsführer von MiNODES. „Gerade im Zuge der Digitalisierung des Handels ist es für stationäre Händler entscheidend, ihre Besuchersegmente zu verstehen. Nur so können Händler Geschäft und Marketing-Maßnahmen optimal auf rentable Kundengruppen ausrichten und auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben.“ Seit 2013 bietet MiNODES nationalen und internationalen Handelsketten seine Retail Analytics Lösungen. „Mit dem nun bewilligten Projekt wird MiNODES seine Technologien zur Besucher-Erfassung im Laden, die auf den WLAN-Signalen der Kunden-Smartphones basieren, noch weiter verfeinern, damit Händler ihre Kundenströme besser verstehen können“, ergänzt Michael Schulte, Senior Consultant bei der förderbar GmbH, der das Management von MiNODES bei der Akquise der Fördermittel unterstützt hat. „MiNODES erforscht verschiedene Aspekte der Ausbreitung und Ortung von WLAN-Signalen unter komplexen Gegebenheiten verschiedenster Läden und verbessert damit die Genauigkeit seiner Messungen noch einmal deutlich.“

MiNODES bietet intelligente Lösungen zur Messung und Analyse von Kundenbewegungen im Laden. Mithilfe einer Kombination verschiedener Sensor-Technologien mit Machine Learning-Algorithmen werden anonyme Daten erhoben, die dann in Heatmaps, Benchmarks und Vorhersagemodelle einfließen. So kann das Unternehmen den Händlern klare Handlungsempfehlungen zur Optimierung ihrer Ladenfläche bieten und die Customer-Lifetime-Value auch für offline-Kunden messbar und optimierbar machen. Die Wirkung von Marketingmaßnahmen wird ebenfalls transparent – und diese Transparenz ist nötig, um mit dem Online-Handel mithalten zu können. Die Besucher des Ladens, die durch die eingeschaltete WLAN-Funktion ihrer Smartphones von MiNODES erfasst werden, bleiben dabei anonym. Lediglich Informationen zu ihrem Besuchsverhalten werden erfasst und in aggregierter Form behandelt. Dazu gehören neben der Messung von Besuchsfrequenz beispielsweise auch Parameter wie die Verweildauer in spezifischen Laden-Bereichen, die Konversionsrate von Passanten zu Besuchern und die Besucher-Loyalität. Die Retail Analytics Lösungen von MiNODES sind bereits in den Geschäften von über fünfzig Handelsketten in insgesamt zwölf Ländern im Einsatz.

Über Minodes

MiNODES ist der führende europäische Retail Analytics- und Omnichannel Retargeting-Partner für Einzelhändler und Werbekunden. Durch die Integration und Auswertung verschiedener Datenquellen schafft MiNODES Transparenz auf der Ladenfläche und bietet Handelsketten präzise, detaillierte und relevante Einblicke in das Verhalten ihrer Besucher und Kunden auf der Fläche und somit entlang der gesamten Offline-Customer-Journey. Mithilfe der Big Data Insights und darauf aufbauenden innovativen Omnichannel Retargeting-Kampagnen ermöglicht MiNODES die gezielte Optimierung von digitaler Werbung, Einkaufserlebnis und der Besucherloyalität.

Das Berliner Unternehmen betreut derzeit über 50 nationale und internationale Handelsketten, zu denen bedeutende internationale Automobilhersteller, Europas und Indiens größte Shopping Mall Betreiber sowie führende Lebensmitteleinzelhändler zählen. Mehr über MiNODES erfahren Sie unter www.minodes.com/de sowie im MiNODES-Blog www.minodes.com/de/blog.Über Project A Ventures: Project A Ventures ist ein Company Builder mit Fokus auf transaktionale und innovative Online-Geschäftsmodelle, sowie AdTech. Mit Finanzierung und operativer Expertise unterstützen wir Start-ups dabei, Kompetenzen in den zentralen Unternehmensbereichen aufzubauen und tragen so zu ihrem nachhaltigen Erfolg bei.

Über die Investitionsbank Berlin

Die Investitionsbank Berlin (www.ibb.de) ist die Förderbank des Landes Berlin. Sie trägt mit ihren maßgeschneiderten Förderangeboten aktiv zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin bei: zum Beispiel mit Pro FIT, dem EFRE-kofinanzierten zentralen Innovationsförderprogramm des Landes Berlin, mit dem technologieorientierte Projekte in allen Innovationsphasen – von der Forschung bis zur Markteinführung – finanziert werden können.

Über die förderbar GmbH – Die Fördermittelmanufaktur

förderbar (www.foerderbar.de) ist die Fördermittelberatung für Unternehmen aus den Bereichen der Informations-technologien, Internet und Industrie 4.0. Dabei wird der gesamte Prozess der Fördermittelfinanzierung übernommen – von der Prüfung über die Beantragung bis hin zur Projektadministration. Die branchenerfahrenen Berater haben bereits für zahlreiche Unternehmen Fördergelder akquiriert.

MiNODES GmbH

Friedrichstr. 224
10969 Berlin
www.MiNODES.com

Geschäftsführung:
Tim Wegner, Alexander Köth

Pressekontakt MiNODES GmbH
Johanna Weber
Head of Marketing & PR
johanna.weber@minodes.com
Tel.: +49 30 208 473 874

Download Pressemitteilung