Portfolio Press

Siebenstellige Seed-Finanzierung für Berliner Cross-Channel Marketing Plattform CrossEngage

Berlin, 14. Januar 2016. Das Berliner Marketing Technologie-Start-up CrossEngage (http://crossengage.io/) sammelt eine siebenstellige Summe von Project A Ventures, Capnamic Ventures, der IBB Beteiligungsgesellschaft und weiteren bekannten VCs und Business Angels ein. Mit dem neuen Kapital plant das wachsende Team um die beiden Gründer vor allem, die Produktenwicklung sowie die Akquise weiterer Kunden voranzutreiben.

crossengage-management_team-manuel_hinz-markus_wuebben
CrossEngage Gründerteam Manuel Hinz und Dr. Markus Wuebben

Dazu Manuel Hinz, Gründer & Geschäftsführer von CrossEngage: „Wir freuen uns sehr, dass wir bereits in dieser frühen Phase eine so große Anzahl an renommierten Business Angels und VCs von unserem Geschäftsmodell überzeugen konnten. Gemeinsam mit unserem Team wollen wir CrossEngage zu einer der führenden Cross-Channel Marketing Plattformen entwickeln.“

CrossEngage wurde 2015 von Dr. Markus Wübben und Manuel Hinz gegründet. Das Start-up bietet eine cloud-basierte Software, mit der Unternehmen ihre Marketing-Kampagnen über alle Kanäle hinweg so orchestrieren können, dass ihre Kunden mit einer konsistenten Marketing-Kommunikation angesprochen werden. So wird dafür gesorgt, dass Kunden beispielsweise über E-Mail, Facebook, Whats-App oder auch Postkarte aufeinander abgestimmte Botschaften erhalten. CrossEngage übernimmt die Sammlung und Konsolidierung von Nutzerdaten und gibt Empfehlungen dazu, welche Nutzer welche Botschaft über welchen Kanal erhalten sollen. Gleichzeitig wird die Aussteuerung der Kampagnen jedoch den bestehenden Marketing-Tools der einzelnen Kanäle überlassen, mit denen die Plattform über Programmierschnittstellen – sogenannte APIs – verbunden ist. Das hat den Vorteil, dass die bestehende Marketing-Infrastruktur im Unternehmen nicht ausgetauscht werden muss, wodurch die Integration einfach und schnell umsetzbar ist.

„Die stetig steigenden Akquisitionskosten für Neukunden machen es notwendig, das Optimum aus bestehenden Nutzerbeziehungen herauszuholen“, so Dr. Florian Heinemann, Gründer und Geschäftsführer von Project A Ventures: „Eine Orchestrierung der Marketing-Kanäle für jeden individuellen Nutzer zum passenden Zeitpunkt leistet hier einen relevanten Beitrag. CrossEngage bietet Unternehmen hierfür die passende Software-Lösung.“

Neben Project A Ventures, das CrossEngage bereits in der Startphase finanziert und operativ unterstützt hat, konnten unter anderem Capnamic Ventures sowie der von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagte VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin als neue Hauptinvestoren gewonnen werden.

„Das erfahrene Team hat innerhalb kurzer Zeit ein technisch anspruchsvolles Produkt auf die Beine gestellt, welches schon heute vielen Unternehmen hilft, ihre Marketing-Kampagnen gezielt zu verbessern“, sagt Jörg Binnenbrücker, Managing Partner von Capnamic Ventures. „Dieser Ansatz hat uns von Beginn an überzeugt und wir freuen uns, das Team auf dem weiteren Weg zu unterstützen.“

Roger Bendisch, Geschäftsführer der IBB Beteiligungsgesellschaft: „Wir freuen uns, mit CrossEngage eine weitere Berliner Firma zu begleiten, die mit ihren innovativen Lösungen das große Potenzial der Kreativwirtschaft in Berlin unterstreicht.“

Darüber hinaus konnte CrossEngage mit Heilemann Ventures, Ventech, TA Ventures und Voltage Ventures weitere erfahrene Investoren in dieser Finanzierungsrunde gewinnen. Ergänzt wird die Runde durch eine Reihe bekannter Business Angels wie z.B. die Gründer von eDarling (David Khalil & Lukas Brosseder), Ladenzeile (Robert Maier & Johannes Schaback), Home24 (Philipp Kreibohm), AKM3 (Andre Alpar, Markus Koczy & Maik Metzen), The Iconic (Finn Hänsel) und Flaconi (Björn Kolbmüller & Paul Schwarzenholz).

CrossEngage wurde in dieser Finanzierungsrunde rechtlich durch das Team um Dr. Patrick Hohl von BMH Bräutigam (http://www.bmh-partner.com/) beraten.

Download Pressemitteilung

Download Pressemappe

Download Foto Gründerteam