Portfolio Press

ZenMate: Serie-A Finanzierungsrunde von 3.2 Mio. USD mit Holtzbrinck Ventures als Lead-Investor, Ankündigung Firefox Release, 5 Mio. Nutzer weltweit

Berlin, 1. Oktober 2014. Die preisgekrönte Internet-Sicherheitslösung ZenMate, welche Datenschutz und Datensicherheit im Internet gewährleistet, gab heute seine Serie-A Finanzierungsrunde von 3,2 Millionen US-Dollar durch ein Konsortium von einflussreichen deutschen Internet-Investoren bekannt.

Das Konsortium wird von Holtzbrinck Ventures (Zalando, Wooga, Delivery Hero, Paymill, Hitfox Group) angeführt, welches sich damit dem aktuellen Hauptinvestor und ‘Company Builder’ Project A Ventures anschließt. Weitere neue Kapitalgeber sind Shortcut Ventures und T-Venture, welche durch ihre jeweiligen Verbindungen zu ePlus bzw. Deutsche Telekom Aussicht auf strategische Unterstützung bei den stark wachsenden mobilen Angeboten von ZenMate bieten.

ZenMate founders Simon Specka and Markus Hänel

Der ZenMate Gründer und CEO Simon Specka sagt: "In den vergangenen 18 Monaten haben wir uns darauf konzentriert ZenMate zum besten Produkt seiner Art zu machen und die Entwicklung zu einem weltweit bekannten Service verfolgt, dem mittlerweile viele Millionen Nutzer vertrauen. Mit unserer neuen Finanzierung wollen wir nun weiter skalieren und unsere Produktfamilie ausbauen, um die führende Datenschutz-Lösung im Internet zu werden."

Barbod Namini, Principal bei Holtzbrinck beschrieb die Entscheidung für das Investment wie folgt: "Wir sahen ein unglaublich talentiertes Team bei ZenMate mit tiefem technischen Know-how und einer kristallklaren Produktvision. Die bereits vorhandene globale Reichweite und das starke Wachstum ermöglicht es ZenMate, sich einen Namen im Bereich Internet-Sicherheit zu machen."

Im Juli 2013 ins Leben gerufen, bietet ZenMate Endnutzern von überall einen sicheren und verschlüsselten Zugang zum Internet mithilfe einer Virtual Private Network (VPN)-Verbindung. ZenMate gewann mit seinem Service den Europas-Award für das beste Security/Privacy Startup des Jahres 2014. Heute wird zudem bekannt gegeben, dass die Zahl der registrierten Nutzer in etwas mehr als einem Jahr auf über 5 Millionen in 180 Ländern gewachsen ist.

Zunächst als Browser-Erweiterung für Google Chrome gestartet veröffentlichte ZenMate im August 2014 Versionen für die mobilen Betriebssysteme iOS und Android. Zudem wird heute die Anwendung für den Firefox Browser veröffentlicht, welche den weltweit ersten VPN-Verschlüsselungsdienst seiner Art für Mozilla-Fans darstellt.

Jürgen Kohr, SVP Cybersecurity Division T-Systems kommentierte: "Ich bin beeindruckt, dass derartige Datenschutztechnologien in Deutschland entwickelt werden. Es ist nicht nur auf Unternehmensebene, sondern auch für Endnutzer sehr wichtig. Das Internet ist ein großartiger Ort mit vielen Möglichkeiten und wir freuen uns sehr, mit Unternehmen zusammen zu arbeiten, die danach streben, es noch besser zu machen."

Uwe Horstmann, Co-Gründer und Geschäftsführer von Project A Ventures, sagte: "Wir haben vor knapp einem Jahr in ZenMate investiert und sind dankbar, ein Teil von der bisher so faszinierenden Reise zu sein. Diese neue Finanzierungsrunde ermöglicht es ZenMate, noch schneller zu wachsen und wir sind froh, dafür zusätzliches Kapital und operative Expertise bereitzustellen." Martin Ostermayer, Gründer von Shortcut Ventures fügte hinzu: "Eine herausragende Technologie, ein talentiertes Gründer-Team und außerordentlicher Erfolg für eine so junge Firma machen ZenMate zu der perfekten Investition für Shortcut."

Für Medienanfragen, Interviewanfragen, etc.
Flora Petersen
flora@clarity.pr
+49 (0)178 54 88 014

Download Bilder

Download Pressemitteilung (Deutsch)

Download Pressemitteilung (Englisch)

Über ZenMate

ZenMate ist eine plattformübergreifende Internet-Sicherheitslösung, die in ähnlicher Weise wie eine VPN-Verbindung funktioniert. Es ist nun für Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera, iOS und Android verfügbar. Weitere Produkte und Kooperationen sind für die Zukunft geplant. ZenMate genießt das Vertrauen von weltweit über 5 Mio. Nutzern und gewann den Europas Award für das beste
Security/Privacy Startup des Jahres 2014.
ZenMate verschlüsselt Ihren Browser-Datenverkehr, verbirgt Ihre physische Location und IP-Adresse, umgeht Geo-Einschränkungen, bietet Sicherheit im WLAN gegenüber Hackern und schützt die Privatsphäre der Nutzer im Netz. Auf Gizmodo, Venturebeat, Forbes, New Scientist, und Dazed wurde bereits ausführlich darüber berichtet.

Über Project A Ventures

Project A Ventures ist ein Berliner Frühphasen-Investor und Company Builder im Bereich digitale Technologien. Mit Finanzierung durch unseren 80 Millionen Euro Fonds und der operativen Kompetenz von rund 100 Experten unterstützen wir Start-ups dabei, Kompetenzen in zentralen Unternehmensbereichen aufzubauen, und tragen so zu ihrem nachhaltigen Erfolg bei. An unseren Standorten in Berlin und São Paulo arbeiten Spezialisten aus Bereichen wie IT, PerformanceMarketing, Business Intelligence und Organisationsaufbau. Project A half beim Aufbau erfolgreicher Unternehmen wie Tirendo, Saatchi Art, nu3, Glow, Eyeota and Tictail. Mehr über Project A Ventures auf http://www.project-a.com und auf den Blogs http://insights.project-a.com und http://goto.project-a.com.