Portfolio Press

Vierter erfolgreicher Exit

Wahanda übernimmt Portfolio-Unternehmen Treatwell für 34 Millionen Euro

London/ Berlin 5. Juni 2015. Wahanda, Europas Europas größter Online-Marktplatz im Bereich Hair and Beauty übernimmt für insgesamt 34 Millionen Euro das niederländische Unternehmen Treatwell.

Treatwell ist ein Portfoliounternehmen des Berliner Frühphaseninvestors und Company Builders Project A Ventures und hat seit seinem Launch im Oktober 2013 mit mehr als 2.500 angebundenen Spas und Salons in den Niederlanden, Belgien und Deutschland ein Jahreswachstum von über 425% erzielt.

Project A Ventures unterstützte Treatwell neben dem finanziellen Investment auch operativ in bestimmten Bereichen wie Marketing und Business Intelligence. Der Company Builder arbeitete seit Anfang des Jahres sehr eng mit dem Treatwell-Team zusammen und war neben dem Aufbau von Business Intelligence und der Skalierung der Marketing-Aktivitäten maßgeblich am internationalen Roll-out beteiligt.

treatwell-gruender
Die Treatwell-Gründer Laurens Groenendijk, Maarten Engelen, Jan Willem van Boeckel, Martijn Rozendaal und Erik Wienk [v.l.n.r.]

„Es war eine großartige Erfahrung mit dem Treatwell-Team zusammenzuarbeiten, nicht nur als Investor sondern auch die intensive gemeinsame Arbeit an operativen Themen“, sagt Uwe Horstmann von Project A Ventures. „Gemeinsam haben wir es geschafft, innerhalb kürzester Zeit nachhaltige Unternehmenswerte in einem sehr kompetitiven und dynamischen Markt aufzubauen und wir freuen uns deshalb sehr darüber, dass Treatwell in Wahanda einen starken neuen Partner gefunden hat.“

Mit der Übernahme von Treatwell durch Wahanda ist es Project A gelungen, eine signifikante Rendite in einem kurzen Zeitraum zu erzielen. Für den Berliner Company Builder ist es der vierte erfolgreiche Exit.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Kräfte mit Treatwell bündeln können“, kommentiert Lopo Champalimaud, CEO und Gründer von Wahanda. „Das Team verfügt über immenses Wissen – mit einem Teil konnten wir bereits in der Vergangenheit zusammenarbeiten. Es hat Treatwell zu einem der am schnellsten wachsenden Online-Marktplätze in Kontinentaleuropa gemacht. Zu dem Team gehören unter anderem ein Mitgründer von Just-Eat BeNeLux, ein ehemaliger CFO des Reiseportals Booking.com sowie eine frühere Führungskraft von Procter & Gamble.“

„Durch die Fusion von Treatwell und Wahanda bilden wir nun den unumstrittenen Marktführer in Europa“, fügt Laurens Groenendijk, Mitbegründer und CEO von Treatwell, hinzu. „Unsere geografische Abdeckung und unsere hochmoderne Technologie ergänzen sich perfekt. Gleiches gilt für unsere Firmenkultur sowie unsere Ziele. Wir sind begeistert davon, jetzt Teil von Wahanda zu sein.“

Mit Treatwell kann Wahanda bereits die vierte europäische Übernahme in nur sechs Monaten verkünden. Insgesamt vergrößert sich das europaweite Angebot durch den Neuzugang auf über 15.000 Salons, Studios und Spas. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der User auf über 20 Millionen.

Download Pressemitteilung

Download Foto

Download Treatwell logo Schriftzug

Download Treatwell logo Kreis

Pressekontakt Project A
Marie Fabiunke
(0049) 30 – 340 606 321 marie.fabiunke@project-a.com

Über Project A Ventures

Project A Ventures ist ein Berliner Frühphasen-Investor und Company Builder im Bereich Digitaler Technologien. Mit Finanzierung und operativer Kompetenz unterstützt Project A Start-ups dabei, eigenen Fähigkeiten in zentralen Funktionsbereichen aufzubauen. An den Standorten in Berlin und São Paulo arbeiten Spezialisten aus Bereichen wie IT/Produkt, Marketing/CRM, Business Intelligence und Organisationsaufbau. Project A hat in den letzten Jahren aktiv zum Aufbau erfolgreicher Unternehmen wie Tirendo, nu3, Glow, Eyeota, World Remit oder Tictail beigetragen. Mehr über Project A Ventures auf www.project-a.com/de sowie auf den Blogs http://insights.project-a.com/ und http://goto.project-a.com/

Über Wahanda

Wahanda ist Europas größter Marktplatz für Wellness- und Beautyanwendungen mit Sitz in London und beschäftigt europaweit 210 Mitarbeiter. Die Online-Plattform ermöglicht seinen Kunden europaweit die Suche und das direkte Buchen von Terminen in über 15.000 Salons und Spas. Wahanda wächst zurzeit jedes Jahr um über 300%. Das Unternehmen wurde 2008 von Lopo Champalimaud gegründet.

Über Treatwell

Mit über 2.500 angebundenen Spas und Salons in über 50 Städten in den Niederlanden, Belgien und Deutschland ist Treatwell der am schnellsten wachsende Online-Marktplatz für Beauty- und Wellnessanwendungen in Europa. Das Unternehmen wurde von fünf Mitgründern aufgebaut: Laurens Groenendijk, Mitgründer von Just-Eat Benelux, Erik Wienk, ehemaliger CFO von Booking.com, Jan-Willem van Boeckel, frühere Führungskraft von Procter & Gamble, Martijn Rozendaal, ebenfalls Mitgründer von Just Eat Benelux und Maarten Engelen, einem Tech Entrepreneur. Die Plattform ging im Oktober 2013 online und wuchs seither monatlich um 20%. Über Treatwell können Kunden Wellness-Anwendungen online suchen, vergleichen und direkt über die Website oder die hauseigene App buchen. Zudem bietet Treatwell Salons und Spas eine kostenlose SaaS-Lösung, um neue und loyale Geschäftskunden in Sachen Nutzererfahrung zu unterstützen.