Project A News

"Zeitung meets start-up" bei Project A

img_0386_komprimiert
img_0425_komprimiert

Rund 20 Manager deutscher Zeitungsverlage machten im Rahmen der Tour „Zeitung meets Start-up“ am 26. September Station bei Project A. Was sind die digitalen Herausforderungen für Verlage und Zeitungen? Wie können Innovationen in diesem Bereich vorangetrieben werden? Diese und andere Fragen diskutierten die Teilnehmer mit Project A-Mitgründer und Geschäftsführer Dr. Florian Heinemann. In seinem Vortrag sprach er über die Strukturen und aktuelle Entwicklungen der deutschen und internationalen Start-up-Branche.

„Ein wirklich toller Vortrag“, sagt Prof. Dr. Nettesheim, Mitorganisatorin der Start-up-Tour und Geschäftsführerin der Unternehmensberatung _MEDIATE. „Er hat die deutsche VC-Landschaft sehr klar in den großen historischen und internationalen Kontext gesetzt. Außerdem konnte er den Verlagen ganz konkrete Möglichkeiten im VC-Business aufzeigen.“

„Die Teilnehmer waren besonders begeistert von den ganz praktischen Einblicken, zum Beispiel wie wichtig Co-Investoren sind oder dass kleinere Beteiligungen kombiniert mit einem starken Engagement oft der Schlüssel zum Erfolg sind“, sagt Elisabeth Stangl, die Start-up-Tour ins Leben gerufen hat. „Unsere Station bei Project A war, verbunden mit dem Besuch bei den Portfoliounternehmen Wine in Black und Kochzauber, das uns im wahrsten Sinne des Wortes sogar ein mehrgängiges Probeessen ‚zauberte’, ein Highlight der 2-tägigen Start-Up-Tour des BDZV durch Berlin.“

Nach dem Vortrag ging es weiter zu den Project A Start-ups Wine-in-Black und Kochzauber.

vortrag_flo_5_komprimiert
img_0454_komprimiert
dr_florian_heinemann_komprimiert-1